Schadensgutachten

Versicherungen, Gerichte und auch Betreiber benötigen für die Regelung von Schadensansprüchen häufig die Hilfe von externen Sachverständigen, um den Sachverhalt objektiv beurteilen zu können.

Für die Versicherung liegt es in der Natur der Sache, im Schadensfall adäquaten Ersatz zu leisten. Bei einem Schaden ist der Gutachter gefragt, um eine fachlich korrekte Klärung des Sachverhalts und eine objektive Beurteilung der Angelegenheit herbeizuführen.

Bei Gerichtsgutachten sind eine sorgfältige Klärung des Sachverhalts und eine objektive Beurteilung insofern von besonderer Bedeutung, als sie beim Streit zweier Parteien mit gegensätzlichen Interessen direkten Einfluss auf den Richter und somit auf das Urteil haben.

Schadensgutachten an Windenergieanlagen von Windenergie Arndt
Mit der Nutzung unseres Webangebotes stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen